Logo Seitz Kommunikation

Große Freude: Wir gewinnen beim German Design Award 2016 – Excellent Communications Design die Auszeichnung Special Mention!

Vor rund drei Jahren fanden wir ganz eigene Blickwinkel für die «Kanzlei waagerecht». Rechtsanwältin und Mediatorin Andrea Rawanschad erhält das Mandat aller Parteien, bringt mittels Mediation Frieden in eine verfahrene Situation und sorgt für den Ausgleich von Kräften. Die Ikonographie der Justitia war der konzeptionelle Türöffner des Corporate Designs.
Im Juni diesen Jahres erfuhren wir als freies Kreativteam – Sabine Beaujean, Renate Seitz und Falko Wübbecke – bereits durch die Nominierung eine Auszeichnung: Zum Award werden nur Produkte und Kommunikationsdesign-Leistungen eingeladen, die nachweislich durch ihre gestalterische Qualität herausragen.
Jetzt ist es entschieden: «waagerecht» erhält beim German Design Award am 12. Februar 2016 in Frankfurt die Auszeichnung Special Mention für besondere Designqualität! Jurybegründung: «Ein modern und zugleich seriös wirkendes Design, das den Anspruch der Kanzlei hervorragend verkörpert.»
Wir freuen uns gemeinsam mit Andrea Rawanschad sehr über diese Auszeichnung!